ALPEN TOUR TROPHY - PERNSTEINER 2., GEISMAYR 3. - TAZREITER GEWINNT BEI DEN DAMEN

(Bericht Veranstalter/Foto Geismayr) - Der "King of the Mountain" Daniele Mensi gewann heute die dritte Etappe am Hauser Kaibling vor den Österreichern Hermann Pernsteiner und Daniel Geismayr, der die Gesamtführung verteidigt. Der Niederländer Hans Becking wird vierter vor dem Italiener Cristian Cominelli. Bei den Damen setzte sich heute die Niederösterreicherin Angelika Tazreiter vor der Gesamtführenden Christina Kollmann durch. Dritte wurde Margot Moschetti (FRA) vor Carmen Buchacher (AUT) und Bettina Janas (GER).

Ein glücklicher Daniele Mensi gewann die Hauser Kaibling Etappe heute in Schladming. Nach anfänglichem Nieselwetter, fuhr der Italiener bei strahlendem Sonnenschein nach einer Rennzeit von 2:16:44 in´s Ziel im Planai Stadium. “Heute habe ich mich wieder super gefühlt, gestern waren die Beine schwer”, so ein zufriedener Mensi. Er habe schon gestern unbedingt die Etappe gewinnen wollen und sei zu schnell in´s Rennen gegangen, was er am letzten Anstieg dann bereut habe. “Heute habe ich versucht ruhig zu bleiben und habe alles auf einen Etappensieg gesetzt und die Rechnung sei voll aufgegangen”, erzählte der dreimalige Sieger der “King of the Mountain” Wertungen bei der heurigen Alpentour.

Die österreichischen Teamkollegen Hermann Pernsteiner und Daniel Geismayr kamen wieder gemeinsam in´s Ziel. Pernsteiner sagte im Ziel, er habe die schweren Beine beim Start schon noch gespürt, aber er habe gewusst, dass er beim ersten Anstieg alles geben muss. “Morgen ist der Tag nicht so lang und da kann ich nicht so viel Zeit aufholen. Ich habe dreimal attackiert und konnte dann zum Schluss auf Daniel Geismayr aufschliessen. Wir haben dann gut zusammengearbeitet, wir arbeiten im Team gut zusammen”, so Pernsteiner.

Im Gesamtklassement hat Geismayr vor dem morgigen Zeitfahren auf die Planai nun einen Vorsprung von 2:06 Minuten auf Alban Lakata; Hermann Pernsteiner liegt auf Rang drei (+2:39 min) und Daniele Mensi ist vierter (+7:52 min) vor dem Deutschen Moritz Milatz (+9:50 min).

Top Results

Elite Men:

1. #22 Daniele Mensi ITA / SOUDAL LEECOUGAN RACING TEAM / 1st KOM at 11:41:25 / 02:16:44
2. #15 Hermann Pernsteiner AUT / CENTURION VAUDE / 2nd KOM at 11:41:52 / 02:16:50 +00:00:06
3. #3 Daniel Geismayr AUT / CENTURION VAUDE /3rd KOM at 11:41:52 / 02:16:50 +00:00:06
4. #1 Hans Becking NED / CST Sandd American Eagle MTB Racing /  4th KOM 11:43:07 / 02:17:39 +00:00:55
5. #33 Cristian Cominelli ITA / SOUDAL LEECOUGAN RACING TEAM / 6th KOM 11:43:08 / 02:17:40 +00:00:56

Elite Women:

1. #115 Angelika Tazreiter AUT / Polizei SV Graz - Bigtime Maishofen / 1st KOM at 12:01:43 / 02:42:47
2. #105 Christina Kollmann AUT / Team TEXPA-SIMPLON / 2nd KOM at 12:06:09 / 02:44:18 +00:01:31
3. #121 Margot Moschetti FRA / CST Sandd American Eagle MTB Racing /  3rd KOM at 12:11:00 / 02:53:24 +00:10:37
4. #110 Carmen Buchacher AUT / Velocity Sports Lab / 4th KOM at 12:11:01 / 02:54:12 +00:11:25
5. #118 Bettina Janas GER / Sportograf.com / 6th KOM at 12:14:53 / 02:57:26 +00:14:39

 

Zurück