ASTANA BESTIMMT 1. ETAPPE - TOUR OF THE ALPS

((c)Foto/TouroftheAlps) - Astana-Profi Pello Bilbao gewann die Auftaktetappe der Tour of the Alps 2018, die über 134,6 Kilometer von Arco nach Folgaria führte. Der Spanier lancierte am Schlussanstieg die entscheidende Attacke und erreichte im Alleingang das Ziel in Folgaria, wo er auch die Gesamtwertung übernahm.
 
Hinter dem Sieger holte Luis Leon Sanchez den zweiten Platz – er komplettierte das starke Auftaktergebnis für Astana! Der kolumbianische Jungstar Ivan Ramiro Sosa (Androni Sidermec) komplettierte als Dritter das Podium. Betser Österreicher wurde Ricci Zoidl als 21. Aus heimischer Sicht sind das Team Felbermayr sowie Tirol Cycling am Start. Für das Team Bora Hansgrohe sind Felix Grossschartner und Lukas Pöstlberger und für FDJ Georg Preidler im Einsatz. 
 
ETAPPENERGEBNIS
1° Pello Bilbao Lopez (Astana)
2° Luis Leon Sanchez (Astana) +6"
3° Ivan Ramiro Sosa Cuervo (Androni-Sidermec) +6"
4° Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +10"
5° Chris Froome (Team Sky) +10"

GESAMTERGEBNIS
1. Pello Bilbao Lopez (Astana)
2. Luis Leon Sanchez (Astana) +10"
3. Ivan Ramiro Sosa Cuervo (Androni Sidermec) + 12"
 

Zurück