GAMPER ZURÜCK IN TIROL

Der Tiroler Patrick Gamper zählt zu den ganz großen Rad-Talenten in Europa. Nach seinen zwei erfolgreichen Jahren beim Tirol Cycling Team wechselte Gamper für die Saison 2018 zum italienisch spanischen Team Polartec, das von den beiden Ex-Profis Ivan Basso und Alberto Contador gegründet wurde. Jetzt, nach einem Jahr, kommt der Zeitfahrspezialist und starke Rouleur wieder zurück zu seinem „alten“ Team.
 
„Ich freue mich ganz außerordentlich, daß unser „verlorene Sohn“ nach einem Jahr wieder zu uns zurückkehrt. Mit seinen großen Qualitäten wird Patrick unser Team für das nächste Jahr ganz maßgeblich verstärken“, freut sich Teammanager Thomas Pupp.
 
Im Rahmen der Weltmeisterschaft Innsbruck/Tirol wird Patrick Gamper für das österreichische Nationalteam beim Zeitfahren U23 an den Start gehen.
 

Zurück