HAUSER 5. BEIM WC IN LAUSANNE

(Linz, 18. August 2018) Foto ÖTRV/(c)Steiger - Beim Triathlon Weltcup in Lausanne (SUI) holten Österreichs Triathleten heute wieder wichtige Olympiaqualifikations- und Weltranglistenpunkte. Julia Hauser (5. Platz) und Lisa Perterer (7. Platz) zeigten dabei mit zwei Top 10-Plätzen auf. Bei den Herren erreichte Lukas Hollaus als bester Österreicher den guten 16. Platz. Die Siege gingen an Nicola Spirig (SUI) und Gustav Iden (NOR).
 
Olympiaqualifikations- und Weltranglistenpunkte für Hauser und Perterer
Nach Rang sieben vor einer Woche bei der Europameisterschaft in Glasgow, stellte Julia Hauser trotz verpatztem Wechsel aber mit der drittbesten Laufzeit, mit Platz fünf ihre steigende Form erneut unter Beweis. Damit feiert die Wienerin ihr fünftes Top 10-Ergebnis im Weltcup. Mit der fünftschnellsten Laufzeit des Tages konnte Lisa Perterer wenige Sekunden hinter der Wienerin als tolle Siebente die Ziellinie überqueren. Nach ihrem Weltcupsieg in Cagliari (ITA) und dem 4. Platz in Huatulco (MEX) ist dies bereits ihr drittes Top 10-Ergebnis in dieser Saison. Tanja Stroschneider erreichte den 33. Platz. Einen Heimsieg feierte auf der WM-Strecke von 2019 die Schweizerin Nicola Spirig.
 
ITU Triathlon Weltcup Lausanne (SUI), Damen
Olympische Distanz (1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)
 
1. Nicola Spirig (SUI), 2:05:11 h
2. Taylor Knie (USA), 2:06:02 h
3. Verena Steinhauser (ITA), 2:06:25 h
5. Julia Hauser (Triathlonclub Kagran, W), 2:07:28 h
7. Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, K), 2:07:52 h
Tanja Stroschneider (team bikepirat.at, NÖ), 2:17:49 h
 
Top 20 für Hollaus
Im Herrenrennen kam der Salzburger Lukas Hollaus als bester Österreicher auf den guten 16. Platz. Auch er schreibt damit in der Weltrangliste und der Olympiaqualifikation wieder an. Der Niederösterreicher Martin Demuth erreichte den 47. Platz und der Vorarlberger Leon Pauger kam bei seinem ersten Weltcuprennen über die Olympische Distanz auf den 48. Platz. Den Sieg holte sich der Norweger Gustav Iden aus Norwegen.
 
ITU Triathlon Weltcup Lausanne (SUI), Herren
Olympische Distanz (1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)
 
1. Gustav Iden (NOR), 1:49:48 h
2. Jonathan Brownlee (GBR), 1:50:19 h
3. Kristian Blummenfelt (NOR), 1:50:24 h
16. Lukas Hollaus (TV Zell/See, S), 1:52:38 h
47. Martin Demuth (1. Sportvereinigung Hohe Wand, NÖ), 2:04:59 h 
48. Leon Pauger (Triathlonclub Dornbirn, V), 2:09:44 h
 
  

Zurück