HEIMISCHE TEAMS BEHERRSCHEN PARIS - ARRASS - RABITSCH GEWINNT, STEIMLE DRITTER

Das Team Felbermayr und das Team Vorarlberg Santic haben der 3tägigen Tour Paris-Arras den Stempel aufgedrückt. Zwar gab es auf der heutigen letzten Etappe mit Rang 7 durch Filippo Fortin nur einen Top-Ten Platz, aber mit Stephan Rabitsch gelang dem Team Felbermayr wieder ein toller Erfolg. Rabitsch gewinnt die Gesamtwertung mit 6 Sekunden vor dem Tschechen Josef Cerny sowie 28 Sek. vor Jannick Steimle aus dem Team Vorarlberg. Steimle gewinnt auch die Nachwuchswertung. Matthias Krizek (RSW) wird 6. und gewinnt das Bergtrikot. Filippo Fortin wird noch Gesamt 11. Gratulation an beide Mannschaften.
 
 

Zurück