1. bike4fun Trophy in der Region Vöcklabruck startet am 25. Mai 2017!

Eine neue Radsportveranstaltung für ambitionierte Rennradfahrer und Mountainbiker startet dieses Jahr im Bezirk Vöcklabruck. Unter dem Titel bike4fun können ambitionierte Radfahrer an insgesamt 3 Radrennen teilnehmen, die als Einzelbewerbe durchgeführt werden. Den Beginn macht das Radzeitfahren in Attnang-Puchheim am 25. Mai mit Start um 13 Uhr, die Streckenlänge beträgt dabei 12,3 Kilometer. Am 28. Mai folgt mit Beginn um 15 Uhr der 3-Stunden- Marathon in Schwanenstadt auf einem 6,2 Kilometer langen Rundkurs. Den Abschluss der Rennserie bildet am 7. Juli 2017 der 2-Stunden- Mountainbike-Marathon in Vöcklabruck, der Start erfolgt hier um 18.30 Uhr. „Unter dem Namen bike4fun veranstalten wir unterschiedliche MTB und Rennrad-Veranstaltungen für alle, die Spaß am Biken haben und ihr Können und ihre Leistung gemeinsam mit anderen unter Beweis stellen möchten“, betont Organisator Walter Mayrhuber.
 
Neben den Einzelveranstaltungen gibt es auch die Möglichkeit an der bike4fun-Trophy teilzunehmen, welche die Gesamtwertung über mehrere Rennen ist. Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind auf der Website www.bike4fun.me erhältlich. Jeder Bewerb wird in den Damen und Herrenklassen U20, U40 und Ü40 gewertet. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit als 3er Teams an der Trophy und den Einzelveranstaltungen teilzunehmen. Das Startgeld im Einzelbewerb beträgt ermäßigt (Early Bird bis 30. April) 30 Euro anstatt 35 Euro. Bei Teilnahme an der Trophy (alle 3 Bewerben) beträgt das Startgeld ermäßigt (Early Bird bis 31. Mai) 75 Euro anstatt 85 Euro.
 
Die Bike4Fun Serie 2017 endet mit dem Finalbewerb in Vöcklabruck. Im Rahmen des ASVÖ-Bike- Festivals Vöcklabruck findet erstmals der 2 Stunden MTB-Marathon für Einzelteilnehmer und 3-er Business-Teams am 7.Juli 2017 am Vorabend des UCI Trialsworldcup statt. Die Gesamtsiegerehrung findet am 8. Juli 2017 um 20 Uhr im Anschluss an das Damen UCI Trials-Worldcup Halbfinale im Stadtpark Vöcklabruck statt.
 
Dieses neue Radsportformat findet im Rahmen von zwei Topveranstaltungen - der Internationalen OÖ. Paracycling-Rundfahrt (vom 25.-28. Mai 2017) und des Trials-Worldcup in Vöcklabruck (am 7. und 8. Juli 2017) statt. Die Organisatoren wollen damit das große Interesse am Radsport weiter steigern und die vielen Radsportinteressierten aus dem gesamten Bundesland zum Mitmachen bewegen. „Gleichzeitig können alle Teilnehmer das Ambiente einer großen Radsportveranstaltung mit einer Toporganisation genießen“, so Walter Mayrhuber abschließend.
 

Zurück