ISTRIAN SPRING TROPHY - FORTIN 2., EIBEGGER GESAMT 6.

Filippo Fortin hat für das Team Felbermayr am letzten Tag der ISTRIAN SPRING TROPHY noch einen Podestplatz herausgeholt. Der Italiener musste sich in der Sprintentscheidung der letzten Etappe nur  dem Letten Liepins geschlagen geben und wurde toller 2. Top Ten Plätze gab es auch für Daniel Auer (WSA) und das Joeri Staellert (Team Vorarlberg.) In der Gesamtwertung wurde Markus Eibegger (Foto) als 6. bester Österreicher. Teamkollege Stephan Rabitsch belegte Rang 9. TCT Fahrer Johannes Schinnagel wurde Gesamt 12. In der Teamwertung:  Felbermayr 2., Team Vorarlberg 5., TCT 6., 
 

Zurück