Jannik Steimle mit starkem Auftritt bei der Tour of Croatia

 
Gestern stand bei der Tour of Croatia die 1. Etappe von Osijek nach Koprivnica über 227 Kilometer auf dem Programm. Jannik Steimle vom Team Felbermayr Simplon Wels war einer der aktivsten Fahrer und fuhr lange in einer fünf Mann starken Spitzengruppe, die knapp vor dem Ziel vom Peloton eingeholt wurde. Der Lohn für seine aktive Fahrweise: Platz 6 in der Gesamtwertung mit nur 7 Sekunden Rückstand auf Leader Sacha Modolo aus Italien (UAE Team Emirates) und Rang 2 in der Nachwuchswertung. Morgen wartet das schwere Teilstück von Trogir nach Biokovo.
 
1.046 Kilometer absolvieren die Welser Radprofis bei der heuer zum dritten Mal ausgetragenen Tour of Croatia. Das Eliterennen (UCI 2.1) dient einigen World Tour Teams als ideale Vorbereitung für den Giro d’Italia, der am 5. Mai auf Sardinien startet. Die Rundfahrt endet am 23. April in der Hauptstadt Zagreb. Das Rennen wird von 20 Teams, darunter sieben Worldtour-Mannschaften bestritten. Der Felbermayr-Express hat mit Matija Kvasina den Vorjahressieger der Rundfahrt im Team, Riccardo Zoidl gewann 2016 die Königsetappe. Der TV-Sender Eurosport 2 berichtet jeden Nachmittag live von diesem Radsportevent.
 

Zurück