Kopf/Bachmann Junioren-Europameister im 2er Kunstradfahren

Auftakt nach Mass für das Team AUSTRIA  bei der Junioren-Europameisterschaft in Bazenheid/CH. Mit einer tollen nervenstarken Kür und 117,94 ausgefahrenen Punkten holten sich sich die jungen Österreicherinnen Rosa Kopf/Svenja Bachmann die Goldmedaille bei den Europameisterschaften und verwiesen die favorisierte Deutsche Paarung auf Rang zwei. Da die Deutschen Freisler/Niedermayer beim Handstand patzten und schlussendlich "nur" 112,00 Punkte erreichten, war der Weg für die Österreicherinnen frei. Gratulation! Bronze ging an die Schweiz  (Jeannine Graf / Nadine Zuberbühler) die mit 85,22 Punkten einige Abstiege zu verzeichnen hatten.

Die österreichischen Radballer sind ebenfalls Richtung MedailleGold unterwegs. In 4 Spielen gab es bisher ebensoviele Siege.

 

Zurück