LAURA STIGGER SOUVERÄN - ERFOLG IN FRANKREICH

(Foto Privat/Bericht Quelle Bezirksblätter)) - Österreichs hoffnungsvollste Mountainbikerin Laura Stigger ist auch zu Saisonbeginn einmal mehr in der Erfolgsspur. In Marseille bestritt Stigger am Wochenende ihr erstes zur UCI Juniors World Series zählendes Saisonrennen. Und einmal mehr war die 17-Jährige eine Klasse für sich.  „Es war mein Ziel, von Beginn an Vollgas zu geben und einen Respektabstand zwischen mich und meine Verfolgerinnen zu legen. Das hat super geklappt. Und auf der Strecke, die einige knackige Steigungen beinhaltet, habe ich mich absolut wohl gefühlt“, bilanziert die amtierende Junioren-Weltmeisterin.

Ergebnis: 1. Laura Stigger (Ö) 1:05.29, 2. Isaure Medde (Fra) +0.35, 3. Justine Tonso (Fra) +2.15, 4. Pasquine Vandermouten (Fra) +2.45, 5. Tereza Saskova (Tsch) +3,43, 6. Ilona Peltier (Fra) +5.05, 7. Tamara Wiedmann (Ö) +5.08.
 
 
 
 

Zurück