MTB WELTCUP AUFTAKT - CHARLY MARKT 17.!

(Foto -Markt/FB/EgoPromotion) - MTB Radsport: Im südafrikanischen Stellenbosch wurde am Wochenende die UCI XCO Mountain Bike World Cup Saison 2018 eingeläutet. Bei den Herren stand vor dem Rennen besonders eine Frage im Raum: Wer kann Weltmeister Nino Schurter schlagen? Und tatsächlich - Mit seinem ersten World Cup Sieg in der Elite Klasse setzte der Neuseeländer Samuel Gaze ein erstes Ausrufezeichen! Vor mehr als 10.000 Zuschauern er sich im Sprint gegen Schurter durch. Knapp hinter dem Schweizer wurde der Franzose Maxime Marotte 3. Bereits ganz stark präsentierte sich zum Saisonauftakt auch Charly Markt - Für den Tiroler gab es am Ende Rang 17. Maximilian Foidl wurde 48. - Moritz Bscherer wurde im U23 Rennen 32.
 
"Das Rennen war wirklich hart, durch die Trockenheit der letzten Wochen war der Untergrund staubig und rutschig und machte den ohne dies schwierigen Kurs noch härter. Bis auf einen Sturz in Runde zwei gelang mir ein super Rennen und besser hätte der Auftakt nicht sein können.", so Markt in einem Statement
 
Bei den Damen holte sich die Dänin Annika Langvad den Sieg, Pauline Ferrand Prevot aus Frankreich und die Niederländerin Anne Tauber kamen auf die Plätze 2 und 3. Für Lisi Osl reichte es zum Saisonauftakt für Platz 33., Lisa Mitterbauer wurde 40. - Sehr stark im U23Rennen Lisa Pasteiner als 8. und Anna Spielmann als 11.
 

Zurück