MTB`ER AUFGEPASST! ST. ANTON MIT NEUER CHALLENGE!

Save the Date: Arlberger Steinbock Challenge „Arlberger Steinbock Challenge“ - so heißt die neue sportliche Herausforderung in St. Anton am Arlberg, die 2019 das erste Mal ausgetragen wird.
 
Am 24. August können sich die Teilnehmer auf 57,6 Kilometer Länge und 2.500 Meter im Anstieg beim härtesten Mountainbike-Bewerb, den das Natursport-Eldorado zu bieten hat, beweisen. Wer schon einmal einen Steinbock in freier Wildbahn beobachtet hat, weiß: Jede Bewegung des Gebirgsspezialisten ist schnell, kräftig und dennoch leicht zugleich. Diese Eigenschaften werden auch von den Athleten gefordert, die sich der neuen „Arlberger Steinbock Challenge“ stellen. Bei dem Hardcore-Bewerb in St. Anton am Arlberg, der am 24. August 2019 Premiere feiert, werden die schnellsten Mountainbiker auf einer Strecke von 57,6 Kilometern gekürt. Dazu kommt die stetige Steigung mit knapp 2.500 Höhenmeter im Anstieg. Die kräftezehrende Route verlangt eisernes Durchhaltevermögen und führt die Sportler neben der Putzenalpe auch ins Verwall, ins Moostal und auf die Bergstation der Rendlbahn, wo unterhalb des Gipfels vom Zwölferkopf der höchste Punkt auf 2.069 Meter erzwungen wird. Neben der einzigartigen Streckenführung sind es auch die zahlreichen Panoramablicke, die diese Veranstaltung so besonders machen. Jetzt gleich anmelden Die „Arlberger Steinbock Challenge“ ist ein Bewerb für jedermann. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
 
Mehr Informationen zur Anmeldung gibt es hier
 
 

Zurück