Spanier Jose Manuel Diaz Gallego im Ländle

Team Vorarlberg Santic verstärkt nochmals die Bergfraktion für die bevorstehende Saison!
 
Vom starken Pro Continental Team Israel Cycling Academy (in welchem u.a. 2019 der Österreicher Mathias Brändle, sowie Ex-Team Vorarlberg Santic Fahrer Matteo Badilatti anheuern) zum Team Vorarlberg Santic wechselt der junge, bergfeste Spanier Jose Manuel Diaz Gallego (23).
 
„Nach Victor de la Parte und Fran Zurita, bieten wir nun Jose als weiterem Spanier die Chance im Team. Die Südländer bringen immer etwas Lockerheit mit ins Team. Das schadet nie, zumal er auf zwei Jahre Pro Continental zurückblicken kann, super motiviert ist und mit uns durchstarten möchte!“ so Thomas Kofler – Team Manager
 
Somit dürften die Personalplanungen abgeschlossen sein. 15 Fahrer werden die Saison in Angriff nehmen und sind bereits mächtig motiviert.
 
Jose Manuel Diaz Gallego zu seinem Wechsel:
„Ich bin sehr glücklich Teil dieser Mannschaft zu sein und möchte nicht nur ein solider Fahrer sein. Einige Rennen des sehr guten Rennkalenders des Teams möchte ich gewinnen. Bin mir auch sicher, dass ich ein guter Arbeiter für meine Teamkameraden sein werde. Von der Charakteristik her bin ich ein Kletterer und behalte auch die Übersicht wenn es ins Finale geht. Dies möchte ich 2019 für die Mannschaft einbringen. 
 

Zurück