TEAM HRINKOW MIT RANG 15 IN FRANKREICH

(Foto Archiv) - Auf der fünften und letzten Etappe in Frankreich war ein Rundkurs mit einer Gesamtdistanz von 97,5km zu bewältigen. Schlüsselstelle, auf den 13 Runden zu je 7,5km, war ein 1km langer Anstieg zur Start/Ziel Linie. Gleich zu Beginn konnte sich eine 4 Mann starke Gruppe absetzen. Die Sprintstarken Teams kontrollierten indes das Geschehen im Feld und stellten den letzten Mann genau bei der 1km Marke. Wie bereits gestern angekündigt, trat der erwartete Massensprint ein, indem Schönberger nochmals einen 17. Platz einfahren konnte. Damit beendet der Oberösterreicher die Rundfahrt auf dem 15. Gesamtrang.
 
Das Team rund um den sportlichen Leiter Valentin Zeller begibt sich nun auf Heimreise und wird am 28.4. bei Belgrad Banjaluka (UCI 2.1) wieder am Start stehen.
 

Zurück