TEAM VORARLBERG - Tour of Hainan

(Bericht TV-(c)Foto/E.Haumesser/Orrico) - Orrico und Schelling auch heute in den Top Ten – Team Vorarlberg Santic stürmt auf Rang zwei in der Mannschaftswertung!
 
Nur 13 Fahrer sind heute mit dem Sieger Gino Mäder (Nationalteam Schweiz) auf der 193 Kilometer langen Etappe von Lingshui nach Wuzhishan ins Ziel gekommen. Es war die selektive und attraktive Etappe, welche eine weitere Selektion um die Gesamtwertung herbeigeführt hat. Maßgeblich erarbeitet vom Team Vorarlberg Santic. UND – darunter gleich drei Fahrer aus der österreichischen „Squadra“!
 
Davide Orrico auf 6, Patrick Schelling auf 10, Roland Thalmann mit tollem Comeback auf 13!
Das Tempo wurde in den Anstiegen von den Vorarlberg Santic und Team Ukyo Fahrern derart hoch gehalten dass immer mehr Fahrer reißen lassen mussten. Im Finale holt sich Gino Mäder den Sieg. Knapp dahinter Davide Orrico auf Rang sechs vor Patrick Schelling auf zehn. Super stark schon  wieder Roland Thalmann bei seinem Comeback. Er war Ende Sommer in Belgien gestürzt und das Schlüsselbein gebrochen!
 
Das Team Vorarlberg Santic nun auf Rang zwei der Mannschaftswertung!
Durch die starke Performance in den letzten Tagen hat sich auch die Wertung der Mannschaften in der Ergebnisliste gelichtet an dieser HC Rundfahrt (die höchste Kategorie nach der World Tour!). Zeitgleich mit dem Team Ukyo liegt man hier vorne. Vor sämtlichen Pro Continental Teams der Tour.
 
Die letzten Drei der Saison!
Morgen die siebente Etappe über 127 Kilometer – Tendenz Sprintankunft bevor es auf der Dienstagetappe um den Gesamtsieg geht. Hier endet das Rennen mit einer Bergankunft. Am Mittwoch dann die letzte Etappe und das letzte Rennen der Saison für die Mannschaft aus den Alpen – dann kann der Schnee kommen!
 
 
TV Liveübertragung: https://tiz-cycling.live/ bzw. Eurosport 2
Kader Tour of Hainan:  Gian Friesecke, Patrick Schelling, Roland Thalmann (SUI), Lukas Meiler, Jannik Steimle (GER), Davide Orrico (ITA), Joeri Stallaert (BEL).
 
 

 

Zurück