TOP ERGEBNIS FÜR REINIER HONIG!

Team Vorarlberg Routinier Reinier Honig wird hervorragender Gesamtzweiter beim Steher Weltpokal bei den Sixdays in Berlin und kann zwei Rennen für sich entscheiden!

Wenige Tage nach seinem Titelgewinn an den niederländischen Meisterschaften in Alkmaar, doppelte Reinier Honig ordentlich nach. Der 33 jährige wird hinter dem deutschen Europameister Stefan Schäfer ausgezeichneter Gesamtzweiter und gewinnt mit seinem Fahrer am Motorrad Christian Dippel die 1. und 5. Nacht am Sechstagerennen in Berlin vor großer Kulisse!

Reinier Honig: „Das war ein riesengroßes Erlebnis vor so vielen Zuschauern jede Nacht diese Rennen zu fahren. Unsere Höchstgeschwindigkeit war 82 km/h in der 4. Nacht mit einem Gang von 66 /16. Da spürt man den Druck in den Kurven und den Speed. Nun bin ich aber auch sehr müde und muss dringend Schlaf nachholen!“

Resultat DÜRKOP Weltpokal der Steher:

  1. Stefan Schäfer (GER) 14 Pkt.
  2. Reinier Honig (NED) 16 Pkt.
  3. Franz Schiewer (GER) 17 Pkt.

Infos: http://sechstagerennen-berlin.de/

Saisonstart auf der Straße rückt näher - GP Etruschi UCI 1.1 am 5. Februar!

In Donoratico in der Toskana startet das Team Vorarlberg bereits in wenigen Tagen in die neue Saison. Acht Fahrer wurden von der sportlichen Leitung für das Saisoneröffnungsrennen über anspruchsvolle 190 Kilometer nominiert.

Kader Team Vorarlberg:  Patrick Jäger, Patrick Schelling, Gian Friesecke, Der Zsolt, Fabian Lienhard, Thery Schir, Michael Kucher, Sebastian Baldauf;

Zurück